60 % Strom sparen mit einer LED Umrüstung: 3 aktuelle Case Studies

16.02.17 17:06 von David Wagenblass

LED Referenzen_ToF_LED_170216-1

Welche Erfahrungen sammeln Unternehmen mit der Umrüstung auf LED? Lesen Sie hier in drei aktuellen Case Studies, wie zum Beispiel die Werzalit GmbH mit der Umstellung auf LED 65 Prozent Strom einspart. „Das Licht verteilt sich jetzt viel gleichmäßiger und heller in unseren Hallen. Obendrein sparen wir insgesamt mehr als 600.000 Euro durch das LED-Contracting mit MVV“, sagt Horst Malitsky, Bereichsleiter Maschinen und Anlagen bei der Werzalit GmbH & Co. KG in Oberstenfeld.

Beispiel 1: LED Umrüstung bei der Werzalit GmbH in Oberstenfeld

Die Firma Werzalit produziert hochwertige Produkte mit innovativem Design für den Außen- und Innenbereich. Dazu zählen Fensterbänke genauso wie Tischplatten, Fassadenprofile und Terrassenbeläge.

2014 entschied das Unternehmen, wesentliche Teile der Fabrikhallen am Standort in Oberstenfeld mit hoch effizienten LED Leuchtmitteln auszustatten. Die Umstellung und das LED-Contracting übernahm MVV zusammen mit ihrem Kooperationspartner luminatis. Der Lichtspezialist aus Landau erstellte zunächst eine umfassende Analyse des Ist-Zustandes und lieferte dann sehr zügig eine detaillierte Lichtplanung. Die Modernisierung der 2.250 Lichtpunkte in der Produktion und im Lager erfolgte in nur drei Monaten. Dabei tauschten die Lichtexperten alle Leuchtstoffröhren durch LED Röhren in bestehendem Gehäuse aus. Außerdem ersetzte luminatis alle HQL Pendelleuchten durch LED Industrieleuchten.

Direkte Einsparung ohne eigenen Invest

Das Ergebnis: 65 Prozent Einsparung beim Stromverbrauch. Pro Jahr benötigt die Werzalit GmbH jetzt rund 300.000 kWh Strom weniger als zuvor. Geschafft hat das Unternehmen diese Einsparung, ohne eigenes Kapital zu binden. „Wir sparen jeden Tag bares Geld, ohne selbst investieren zu müssen. Das hat unser Contractingpartner MVV für uns übernommen“, sagt Horst Malitsky. Dazu hat das Unternehmen einen Contractingvertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren mit MVV abgeschlossen.

In unserer kostenfreien Webinar Aufzeichnung erklärt LED-Experte Mark Oestreich, wie auch Sie mit LED-Contracting Ihre Stromkosten reduzieren können.

Webinar zu LED-Contracting kostenfrei ansehen

Beispiel 2: LED Umrüstung in einer Tiefgarage in Mannheim

Komplett auf LED-Leuchten umgerüstet haben MVV und Luminatis auch die Tiefgarage des Kongresszentrums Rosengarten in Mannheim. Sie haben die Beleuchtung in mehreren Schritten umgestellt:

  • Zunächst ersetzten die Techniker alle Leuchtstoffröhren durch LED-Röhren. Dabei mussten sie die elektronischen Vorschaltgeräte überbrücken und die Gehäuse umverkabeln, die CE-Komformität wurde vom Hersteller der LED-Röhren bestätigt.
  • Im zweiten Schritt ersetzten sie die Downlights mit Energiesparlampen durch Downlights mit integrierten LED. Zum Einsatz kam auch hier die LED-Beleuchtungslösung „Smart Light Efficiency“: MVV übernimmt dabei im Contracting die komplette Planung, Modernisierung, Finanzierung, Instandsetzung und die Gewährleistungsabwicklung über die gesamte Vertragslaufzeit von fünf Jahren.

Das Ergebnis: 55 Prozent Stromeinsparung bei der Beleuchtung.

Beispiel 3: Modernste LED-Technologie für eine Seniorenresidenz

In Heidelberg hat Luminatis die gesamte Innen- und Außenbeleuchtung einer Seniorenresidenz auf Energieeffizienz umgerüstet. Die umfassende Ist-Analyse hatte ergeben, dass unterschiedlichste Leuchtentypen von mehr als 15 verschiedenen Herstellern ersetzt werden mussten. Bei der Umsetzung stand auch das Wohlbefinden der Bewohner im Fokus: „Die Umstellung auf LED hat sich für uns in jeder Hinsicht gelohnt. Das Licht in unseren Räumen ist jetzt viel heller und angenehmer als zuvor. Zugleich konnten wir den CO2-Ausstoß reduzieren. Unter dem Strich sparen wir dank „Smart Light Efficiency“ viel Geld, ohne dass wir selbst investieren mussten“, sagt Paul Mohlberg (Einkauf).

Das Ergebnis:

65 Prozent Stromeinsparung bei der Beleuchtung. Durch das hohe Stromeinsparpotenzial und die langen Brennzeiten der Leuchten konnte die Dauer des LED-Contractings auf 4 Jahre verkürzt werden.

Kann auch mein Unternehmen durch eine LED Umrüstung Geld sparen?

LED-Leuchten und -Leuchtmittel sind die bisher effizienteste Lichtquelle. Wer sich auf moderne LED-Technologie umstellt, kann für sein Unternehmen große Einsparungen realisieren. Die wichtigsten Gründe für den Umstieg:

Webinar_VorteileNachteile_BoF_Webinare_Grafik_160603

Eine Umrüstung auf LED amortisiert sich bereits nach nur einem Drittel der Lebensdauer. Ob sie wirtschaftlich ist, hängt maßgeblich von folgenden Faktoren ab:

  1. Brennzeit der Leuchten: Ist sie größer als 3.000 Stunden pro Jahr?
  2. Hohe Stromkosten: Bezahlen Sie mehr als 12 ct/kWh?
  3. Status quo: Ist Ihre vorhandene Beleuchtung älter als fünf Jahre?
  4. Instandhaltungskosten: Haben Sie hohe Kosten für die Instandhaltung Ihrer Beleuchtungsanlage?

Fazit

Sie haben alle vier Fragen mit „Ja“ beantwortet? Dann rechnet sich ein Umstieg auf LED mit höchster Wahrscheinlichkeit auch für Ihr Unternehmen. LED-Contracting ermöglicht die LED Umrüstung, ohne eigenes Kapital binden zu müssen. Aufgrund der hohen Energieeinsparpotenziale ergibt sich in der Regel eine sehr kurze Amortisationsphase. Unter dem Strich: eine klare Win-Win-Situation!

Überprüfen Sie, ob sich eine LED Umrüstung für Sie lohnt - ganz einfach mit unserem kostenfreien Quick Check: Ihr LED Einsparptenzial.

Quick Check LED Leuchtmittel Einsparpotenzial

Themen: LED

David Wagenblass

Autor: David Wagenblass

David Wagenblass ist seit vielen Jahren in der Energiewirtschaft tätig. Als Kooperationsmanager beriet er rund 10.000 Verbandsmitglieder in Energiefragen. Nebenbei unterstützte er als Autor den MVV Partner Blog. Seit Dezember 2019 ist er nun als Referent Markenführung und Sponsoring tätig. T +49 621 290-3656 E-Mail partner@mvv.de

* Pflichtfelder
Mark Oestreich
Geschäftsführer, lunminatis Deutschland GmbH
 
T +49 621 290-3656
Mark_Oestreich_300x380px_170524

 

Kontakt aufnehmen!

LED FAQ

MVV LED-Contracting