Energieeffizienz im Pflegeheim:
Rundum sorglos Energiesparen

Zufriedene Bewohner und Energie sparen:

Wirtschaftlich und technisch machbar?

Es kann sich durchaus lohnen, in Ihrem Altenheim und Pflegeheim einmal genau hinzuschauen. Denn die Optimierung Ihrer Energie­effi­zienz fängt schon bei kleinen Maßnahmen an, wie der Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter. Eine neue Beleuchtungsanlage oder die Einführung der Elektromobilität müssen dagegen genau kalkuliert werden.

Denn hier stellen sich folgende Fragen: Lohnt sich die Anschaffung? Wie hoch ist die Einsparung durch die Effizienzmaßnahme? Wann amortisiert sie sich?

Nachfolgend stellen wir Ihnen die wichtigsten Effizienzmaßnahmen vor, die Ihnen in Ihrem Alten- und Pflegeheim großes Einsparpotenzial bieten können.

Haben Sie schon konkrete Maßnahmen im Kopf, möchten diese aber gerne gemeinsam mit einem Experten besprechen?

Kontaktieren Sie uns!

Christian Krug

Christian Krug
Sales Support
T +49 621 290-2056

 

Hier geht's zum Kontaktformular!

Enormer Kostendruck – ein Hinderniss für Energieffizienz?

Mit dieser Herausforderung haben Pflegeheime immer wieder zu kämpfen. Auch, wenn es darum geht über die Energieeffizienzmaßnahmen zu sprechen. Nun werden seit September 2019 sogar 2-Bett-Zimmer auf 1-Bett-Zimmer umgestellt – das bedeutet weniger Bewohner auf gleicher Fläche. Für die Betreiber der Heime erzeugt dies einen enormen Kostendruck. Hinzukommen Herausforderungen, wie Fachkräftemangel, hohe Betriebskosten und die fortwährende Pflicht zu Einsparungen von Seiten der Träger.

Wenn es aber um das Thema Energieeffizienz geht, so muss es nicht immer sofort ein ganzer Umbau sein, auch kleine Maßnahmen helfen schon Ihren Energieverbrauch zu senken und Energiekosten deutlich zu reduzieren. Nachfolgend finden Sie zahlreiche Effizienzmaßnahmen, von groß bis klein. 

 

 

 

Achtung bei der Stromweiterleitung an Dritte

Ab dem 1. Januar 2022 dürfen Strommengen, die an Dritte weitergeleitet werden, nur noch im Zuge einer Härtefallregelung geschätzt werden. Das Messen wird also zukünftig verpflichtend – und zwar mittels einer mess- und eichrechtskonformen Messeinrichtung.

 

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie bereits Strom an Dritte weiterleiten?

Sie fragen sich, was ein Messkonzept ist und wie Sie nun am besten vorgehen sollen?

 

Wir geben Ihnen Antworten auf diese und weitere Fragen. Besuchen Sie unser kostenfreies Webinar am 2. September um 9:00 Uhr und stellen Sie den Referenten Ihre Fragen. Jetzt kostenfrei und unverbindlich anmelden!

Oder laden Sie sich unser kostenfreies Whitepaper herunter.

Energieeffizienzberatung

Maßnahmen für mehr Energieeffizienz im Seniorenheim

mvv_icon_Heizung_RGB

Wärme

Ein Großteil des Gesamtenergieeinsatzes entfällt auf die Wärme. Seniorenheime können ihren Brennstoffeinsatz mit geeigneten Energieeffizienzmaßnahmen oft um bis zu 50 Prozent senken.

  • Dämmung der Außenwände
  • Solarthermie zur Unterstützung
  • Heizanlage optimieren

Mehr erfahren!

mvv_icon_Temperatur_RGB-

Kälte und Kühlung

In einem Seniorenheim gehen bis zu 20 Prozent der verbrauchten Energie auf Kosten der Kühlung. Daher empfehlen wir unter anderem:

  • Lagerflächen optimal zu nutzen
  • korrekte Temperaturen in Ihren Kühlschränken einzustellen.

Mehr erfahren!

mvv_icon_Kreislauf_RGB

Raumlufttechnik

Die meisten Lüftungsanlagen verbrauchen zu viel Energie. Der Grund dafür sind oftmals veraltete Lüftungsanlagen, die Bauart des Rohrnetzes, eine fehlende Regelung der Anlage und ineffiziente Zusatzfunktionen wie Heizen oder Kühlen.

Mehr erfahren!

mvv_icon_IT_RGB

BHKW und KWK

Blockheizkraftwerke (BHKW) sind für Seniorenheime ideal, denn sie produzieren durch Kraft-Wärme-Kopplung gleichzeitig Strom und Wärme. Und senken damit den Energieverbrauch und die Energiekosten deutlich.

Mehr erfahren!

mvv_icon_Metering_RGB

Submetering

Von der Energielieferung über die Messung und Visualisierung bis hin zur Abrechnung, werden die automatische Erfassung und gemeinsame Darstellung aller Strom-, Gas-, Wärme- und Wasserverbräuche des Alten- und Pflegeheims auf einer Plattform gebündelt. So lassen sich die CO2-Emission Ihrer Immobilie deutlich senken.

Mehr erfahren!

mvv_icon_Solar Panels_RGB

Photovoltaik für den Eigenverbrauch

Seniorenheime verfügung häufig über eine große Anzahl an Flachdächern. Erzeugen Sie mit den individuellen Photovoltaik-Lösungen daher ganz einfach Ihren Strom selbst und verbrauchen Sie ihn gleich vor Ort.

Mehr erfahren!

mvv_icon_Strom_RGB

Strom und Gas

Die Energiebeschaffung spielt für die Gesamtkosten eine große Rolle. Daher sollte dieser Posten strategisch angegangen werden, um großes Einsparpotenzial nicht ungenutzt zu lassen.

  • Die richtige Beschaffungsstrategie für Strom und Gas

Mehr erfahren!

mvv_icon_LED-Lampe_RGB

LED-Beleuchtung

Die Lampen in Ihrem Alten- und Pflegeheim verfügen meist über eine lange Beleuchtungsdauer – häufig sogar rund um die Uhr. Daraus ergibt sich jedoch auch ein hohes Einsparpotenzial.

Mehr erfahren!

mvv_icon_Ladestation_RGB

E-Mobility

Für Pflegeheime stellt die E-Mobility ein großes Potenzial dar. Denn die laufenden Kosten für Kraftstoff und Wartung sind niedriger und es ist gleichzeitig gut für die Umwelt. Doch es gibt noch weitere Vorteile, die Sie unbedingt kennen sollten.

Mehr erfahren!

„Bei jedem gefahrenen Kilometer die Umwelt entlasten und gleichzeitig Kosten sparen.“

Richard Matuszewska, Arbeiterwohlfahrt (AWO)

Bis zu 15 Prozent Einsparung – auch durch kleine Maßnahmen

Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter und Bewohner im Seniorenheim

Bereits einfache Verhaltensänderungen können den Energieverbrauch um rund 15 Prozent in Ihrem Alten- und Pflegeheim senken. Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter und Bewohner indem Sie ihnen empfehlen, folgende Tipps zu beachten

  • Lüften Sie stoßweise
  • Lassen Sie Fernseher und PCs nicht im Stand-by-Modus laufen
  • Drosseln Sie Heizungen in nicht belegten Zimmern
  • Lassen Sie Licht nicht unnötig brennen
  • Verzichten Sie auf Warmhalteplatten für Kaffee
  • Installieren Sie Fenstersensoren damit in dieser Zeit die Heizung zurückfährt
  • Bauen Sie Bewegungsmelder und Zeitschaltuhren ein
  • Regelmäßige Wartung und Reinigung durchführen
Pflegeheim Mitarbeiterin
Pflegeheim Energieeffizienzprüfung

Wir helfen Ihnen weiter

Expertenwissen
Effizienzcheck
Effizienzpartnerschaft

Mit uns bleiben Sie auf dem Laufenden. Verpassen Sie nicht unsere kostenlosen Tipps, Lösungsansätze sowie zahlreiche Best Practice Beispiele für mehr Effizienz.

 

Kostenlos informiert bleiben!

Expertenwissen

Geringere Energiekosten, weniger Aufwand und ein zukunftsfähiges Energiekonzept.

Mit unserem Effizienzcheck durchleuchten wir Ihr Unternehmen, um genau die Maßnahmen zu identifizieren, die Ihnen Zeit und bares Geld sparen. Und damit das nicht nur versprochen bleibt, geben wir Ihnen drei Garantien.

 

Mehr erfahren!

Effizienzcheck

Sie wissen schon genau wo Ihr Energieschuh drückt? Sie brauchen jemanden, der einzelne Energiethemen prüft und für Sie die Umsetzung übernimmt?

Von der Beratung, über die Planung, Antragsstellung, bis zur Installation, Finanzierung und den Betrieb Ihrer Energieanlagen übernehmen wir alle energetischen Aufgabenstellungen für Sie. Wir sind Ihr Energiepartner!

Klicken Sie auf folgenden Button und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit.

 

Jetzt starten!

Effizienzpartnerschaft

Download:

E-Book Energieeffizienz

Holen Sie sich jetzt unser kostenloses E-Book als Praxisleitfaden für mehr Energieeffizienz im Unternehmen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Energie- und Kosteneffizienz nachhaltig steigern! Wir zeigen Ihnen, mit welchen Maßnahmen unsere Kunden Ihre Energiekosten um durchschnittlich 20 Prozent senken.

 

 

Hier herunterladen!

E-Book-Energiekosten-sparen-im-Unternehmen_Buch-vertikal_MVV_181018

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann füllen Sie einfach das Formular aus und wir melden uns innerhalb der nächsten 24 Stunden bei Ihnen.

Unsere Partner

bpa Servicegesellschaft
DER PARITÄTISCHE
WGKD