Intelligente Gebäude: Lohnt sich eine digitale Dateninfrastruktur?

12.11.20 09:20 von Stefan Beberweil

Den ökologischen Fußabdruck eines Gebäudes um bis zu 80 Prozent verringern und zugleich zum Wohlbefinden der Bewohner beitragen: Eine aktuelle Studie zeigt, dass eine intelligente Dateninfrastruktur genau das möglich machen kann. Welche konkreten Mehrwerte bietet diese Entwicklung für Immobilienbesitzer, Verwalter und Unternehmen?

Weiterlesen

So profitieren Sie von einer digitalen Heizkostenabrechnung

20.05.20 08:59 von Stefan Beberweil

Heizkosten manuell am Zähler ablesen, das war einmal: Automatisierte Abläufe rund um die Heizkostenabrechnung helfen Hausverwaltungen und Wohnungsunternehmen, wettbewerbsfähig zu bleiben. So werden Stammdaten zu Geräten, Mietern und Nutzflächen digital verwaltet und sorgen für lückenlose Transparenz. Lesen Sie, wie eine automatisierte Heizkostenabrechnung funktioniert und worauf Sie achten sollten.

Weiterlesen

Smart Meter: Wie steht es um den Datenschutz?

02.10.19 11:40 von Stefan Beberweil

Intelligente Messsysteme sind eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg der Energiewende. Denn diese Smart-Metering-Systeme machen zum einen den Verbrauch transparent und führen so zu mehr Energieeffizienz. Zum anderen ermöglichen sie es, die Daten von Erzeugern, Stromnetzauslastung und Energiebedarf der Verbraucher miteinander abzugleichen. So kann ein Energieversorgungssystem flexibel auf Angebot und Nachfrage reagieren – auch wenn es in erster Linie auf meist wetterabhängig erzeugtem Strom aus erneuerbaren Energien basiert. Doch wie steht es um den Schutz der erfassten und ausgetauschten Daten – Stichwort DSGVO?

Weiterlesen

Newsletter abonnieren und Informiert bleiben

Wir informieren Sie über die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung, clevere Energielösungen, aktuelle Trends und Technologien.

Los geht's