Experten-Interview Photovoltaik: Lohnt sich Solarenergie für Unternehmen?

23.06.22 16:55 von Cemrehan Engin

Photovoltaik lohnt sich – für das Klima und auch finanziell. Denn richtig ausgelegt und in das Lastenmanagement integriert, lassen sich damit effizient Kosten senken. Und selbst erzeugter Strom macht unabhängiger von schwankenden Strompreisen; außerdem sind Kosten für Energie wesentlich besser und langfristiger planbar. Viele Unternehmen, Kommunen und Organisationen denken deshalb über Photovoltaik, kurz PV, nach. Worauf kommt es bei einer Solaranlage an? Darüber haben wir mit unserem Experten Cemrehan Engin gesprochen.

Weiterlesen

Stromspeicher in Unternehmen: jetzt noch wirtschaftlicher

21.04.22 08:16 von Cemrehan Engin

Die Preise für Energie explodieren. Das hat aktuelle Gründe, aber auch langfristige. Denn mit der Dekarbonisierung und mit den Vorgaben auf EU-Ebene ist klar, dass der Strombedarf steigen wird, und damit auch der Preis. Für Stromspeicher bedeutet das: Sie lohnen sich noch schneller.

Weiterlesen

Photovoltaik-Pflicht in Baden-Württemberg – was ändert sich?

31.03.22 14:13 von Cemrehan Engin

Seit dem 1. Januar 2022 gilt in Baden-Württemberg die sogenannte Photovoltaik-Pflicht. Allerdings nicht für alle Dächer, sondern nur für Nicht-Wohngebäude. Also für Firmendächer, Hallen etc. Ebenso sind ab dem 1. Januar auch neu gebaute Stellplätze für mehr als 35 Fahrzeuge von der Pflicht betroffen. Das ist aber noch nicht alles.

Weiterlesen

Elektrifizierung: So gelingt die Dekarbonisierung in Ihrem Unternehmen

09.09.21 08:45 von Cemrehan Engin

Angesichts der finanziellen und klimapolitischen Herausforderungen streben viele Unternehmen die Dekarbonisierung an. Diese zielt darauf, den CO2-Ausstoß so weit wie möglich zu reduzieren bzw. auf null zu setzen. Aber wie funktioniert das?

Weiterlesen

Welche Folgen hat der Solardeckel?

29.04.20 11:00 von Cemrehan Engin

Als Solarstrom noch teuer war, hatte die Bundesregierung entschieden, dass Betreiber von Photovoltaikanlagen in Deutschland für eingespeisten Solarstrom 20 Jahre lang eine feste Vergütung erhalten. Diese Förderung ist in Gefahr. Grund ist der sogenannte 52-Gigawatt-Deckel, der 2012 im Zuge einer Gesetzesreform beschlossen wurde. Was es mit diesem Solardeckel auf sich hat und zurzeit diskutiert wird, lesen Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Regelmäßige Wartung für Ihre Photovoltaik-Anlage

05.03.20 12:49 von Cemrehan Engin

Durch die diagonale Installation der Sonnenkollektoren bleibt weniger Schmutz haften und wird vom Regen besser weggespült. Daher reicht es in der Regel aus, wenn Sie Ihre Sonnenkollektoren einmal im Jahr, am besten nach dem Winter, reinigen lassen. Nur wie sieht es mit der Wartung Ihrer Photovoltaikanlage aus? Was gilt es zu beachten?

Weiterlesen

Smart Meter Umstieg: Richtige Zeit zum Messstellenbetreiberwechsel?

07.02.20 10:33 von Cemrehan Engin

Analog war gestern – die Zukunft ist digital: Ab sofort läuft in Deutschland die Frist für den Austausch der analogen Ferraris-Stromzähler gegen moderne Smart Meter. Am 31. Januar hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den Startschuss für den Pflichteinbau intelligenter Stromzähler gegeben. Die grundzuständigen Messstellenbetreiber haben jetzt acht Jahre Zeit. Dann müssen sie bei allen Verbrauchern mit einem jährlichen Stromverbrauch von mehr als 6.000 kWh und bei Einspeisern ab 7kW Leistung Smart Meter installiert haben. Die neue Zählerwelt bietet Unternehmen viele Vorteile – vor allem mit dem richtigen Messstellenbetreiber. Lesen Sie mehr über Ihre Wahlfreiheit und einen möglichen Wechsel.

Weiterlesen

Photovoltaik rechnet sich wieder - Speicherlösungen auch?

19.06.19 09:30 von Cemrehan Engin

Die Strompreise steigen, Photovoltaik-Anlagen und Speicherlösungen werden günstiger: Angesichts dieses langfristigen Trends stellen sich viele Unternehmen die Frage, ob sich eine PV-Anlage für sie rechnet. Tatsächlich spricht bei einem planungssicheren Eigenverbrauchspreis von rund 7 Cent/kWh vieles dafür. Lesen Sie mehr darüber, warum der Eigenverbrauch besonders wirtschaftlich ist – und wie er sich mit Speicherlösungen erhöhen lässt.

Weiterlesen

Smart Meter Einbau: Rollout auf den letzten Metern?

04.04.19 09:30 von Cemrehan Engin

Der flächendeckende Einsatz intelligenter Messsysteme ist zwar bereits auf politischer Ebene beschlossene Sache. Gleichzeitig verschiebt sich der stufenweise Umbau der Zähler und ihrer Infrastruktur seit Anfang 2017 immer wieder. Der Grund dafür ist der Zertifizierungsprozess für die Smart-Meter-Gateways, also für die Kommunikationsschnittstelle der intelligenten Messeinrichtungen. Ende 2018 hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das erste Smart-Meter-Gateway zugelassen. Ein zweites Gerät steht kurz vor der Zertifizierung. Erfahren Sie hier, wie es jetzt mit dem Einbau weitergeht und welche Möglichkeiten die Liberalisierung des Messwesens Ihrem Unternehmen bringt.

Weiterlesen

Newsletter abonnieren und Informiert bleiben

Wir informieren Sie über die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung, clevere Energielösungen, aktuelle Trends und Technologien.

Los geht's