MVV Partner Energie Blog

MVV
Partner Blog

Blog abonnieren!

* Pflichtfelder

RLT-Anlagen: Wartung fördert die Gesundheit

18.01.18 14:03 von David Wagenblass

Haben Sie schon einmal einen Blick in das Innenleben einer raumlufttechnischen Anlage (RLT-Anlage) geworfen, die zu wenig oder falsch gewartet wurde? Falls nicht: Vermeiden Sie diesen unschönen Anblick auch in Zukunft. Denn bei mangelhafter Pflege sammeln sich in den Nassbereichen der Anlagen Bakterien und Schimmelpilze. Diese können sich durch die Luft aus den Anlagen verteilen und zu Krankheiten und Allergien führen. Das lässt sich vermeiden – mit der richtigen Wartung.

Weiterlesen

Smart Grid: So wird das Elektroauto zum Stromspeicher

11.01.18 09:00 von David Wagenblass

Die Idee ist simpel und zukunftsweisend zugleich: Warum nicht die Batterie eines Elektroautos zum temporären Speicher von erneuerbaren Energien nutzen? Smart Grid heißt die Zauberformel, die Besitzern von Elektrofahrzeugen viele Vorteile bietet. Lesen Sie hier, was heute schon möglich ist.

Weiterlesen

Die Konzessionsabgabe: Warum wird sie erhoben und wie können Sie sparen?

04.01.18 09:00 von David Wagenblass

Die Konzessionsabgabe ist ein Teil des Strompreises. Die Kommunen erheben sie von den Energieversorgern als Gegenleistung für die Benutzung der öffentlichen Straßen und Wege. Erfahren Sie hier, was die Konzessionsabgabe ist und welche Möglichkeiten Sie haben, um sie zu reduzieren oder ganz einzusparen.

Weiterlesen

Effizienzpotenziale nutzen: So spart Ihr Unternehmen Energiekosten

14.12.17 11:16 von David Wagenblass

Einsparpotenziale bei den Energiekosten gibt es in fast jedem Unternehmen. Die schlimmsten Energiefresser sind vielen allerdings oft nicht bekannt. Erfahren Sie hier, wo sich besonders hohe Energiekosten verbergen und wie sie sich reduzieren lassen. Dazu reichen häufig schon ganz einfache Maßnahmen.

Weiterlesen

EEG-Umlage 2018 – Das ist neu!

07.12.17 08:00 von David Wagenblass

Die Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien (EEG-Umlage) liegt 2018 bei 6,79 Cent/kWh. Sie ist damit gegenüber dem Vorjahreswert von 6,88 Cent/kWh um 1,3 Prozent gesunken. Energieintensive Unternehmen können einen Antrag auf teilweise Befreiung von der EEG-Umlage stellen. Lesen Sie hier mehr über Ausnahmeregelungen, mögliche Ersparnisse und Antragsfristen.

Weiterlesen

Meldepflichten für Energiedaten: Wer muss was an wen melden?

30.11.17 11:51 von David Wagenblass

Diesen Fragen müssen sich auch im kommenden Jahr wieder alle Unternehmen stellen, die Strom selbst erzeugen und verbrauchen oder ihn an Dritte weiterleiten. Wir bringen Licht ins Dickicht und informieren Sie hier und in unserem Webinar am 4. Dezember 2017, was 2018 auf Sie zukommt und welche Fristen Sie kennen sollten. Das rechnet sich für Sie, denn wer seiner Meldepflicht nicht rechtzeitig nachkommt, muss je nach Verstoß eine erhöhte oder sogar die volle EEG-Umlage bezahlen. Nach dem Start des Marktstammdatenregisters im Sommer 2018 droht sogar ein Bußgeld von bis zu 50.000 Euro.

Weiterlesen

Webinaraufzeichnung: Ob Hotel oder Pflegeheim – In 3 Schritten zur energieoptimierten Immobilie

21.11.17 12:40 von David Wagenblass

In unserer Webinaraufzeichnung erfahren Sie, wie Sie in drei einfachen Schritten die Energieeffizienz in Ihrem Hotel oder Pflegeheim steigern und damit Ihre Energiekosten nachhaltig senken.

Weiterlesen

Reform der Netzentgelte: Was bedeutet das „NEMoG“ für Unternehmen?

16.11.17 13:26 von David Wagenblass

Am 22. Juli 2017 ist das Gesetz zur Modernisierung der Netzentgeltstruktur (kurz NEMoG) in Kraft getreten. Darin wird die Verteilung der Netzentgelte neu geregelt. Ziel ist es, die unterschiedlichen Stromnetzentgelte bundesweit zu vereinheitlichen und die Finanzierung der Energiewende gerechter zu gestalten. Alles Wichtige über das NEMoG und seine Auswirkungen auf Ihr Unternehmen lesen Sie hier.

Weiterlesen

Strompreis 2018: Abgaben und Umlagen sinken leicht

09.11.17 12:05 von David Wagenblass

Über die Hälfte des Strompreises werden durch fünf verschiedene Umlagen, eine Abgabe und die Stromsteuer bestimmt. Die gute Nachricht ist: Die Übertragungsnetzbetreiber haben im Oktober 2017 veröffentlicht, dass der Block der Umlagen im Jahr 2018 um insgesamt 1,7 Prozent sinken wird – auf 7,555 Cent/kWh. Die Konzessionsabgabe und die Stromsteuer bleiben unverändert. Erfahren Sie hier Näheres über die Veränderungen und mögliche Einsparungen beim Strompreis 2018 für Unternehmen.

Weiterlesen

Blindstrom kompensieren lohnt sich

02.11.17 12:55 von David Wagenblass

Elektromotoren, Schweißgeräte, Leuchtstofflampen und viele weitere Verbraucher verursachen unerwünschten Blindstrom. Er belastet die Stromleitungen ohne nutzbare Energie zu übertragen. Wer Einrichtungen installiert, die Blindströme kompensieren, kann seine Energieverluste reduzieren und das Unternehmensbudget nachhaltig entlasten. Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten der Blindstromkompensation es gibt und wie schnell sich diese Anlagen amortisieren.

Weiterlesen