Energieeffizienz: Audits und Energieberatung für Klimaschutz und Kostensenkung

29.04.22 07:49 von Thomas Parth

Energieeffizienzberatung_1240x840pxDie Dekarbonisierung treibt die Gesellschaft und die Wirtschaft an. Aus vielen Gründen. In der Wirtschaft geht es für viele darum, zukunftssicher zu arbeiten. Dafür setzen Unternehmen heute schon auf grüne Energien. Genau wie auf Energieeffizienz. Denn sie ist ein Schlüssel dazu, schnell und wirtschaftlich CO2-neutraler arbeiten zu können. Aber welche Maßnahmen wirken am schnellsten und effektivsten? Darüber erfahren Sie in diesem Blog und in unserem kostenlosen Webinar mehr.

LEDs oder ein alternativer Wärmeträger, grüner Strom für Büros und Produktion, Maßnahmen an der Gebäudehülle, bei Druckluft oder der Klimatisierung … Wer die Energieeffizienz in seinem Unternehmen steigern will, hat dafür viele Möglichkeiten. Umso entscheidender ist es, dass man seine besten Optionen im Rahmen einer Analyse und Beratung kennenlernt. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten: 

  • Das (für viele ohnehin vorgeschriebene) Energieaudit nach DIN EN 16247-1 oder ein Energiemanagement-System – beide eignen sich vor allem für große Unternehmen. 
  • Die fachliche Begleitung durch einen Energiemanager. Das ist vor allem für kleinere oder wenig energieintensive Unternehmen relevant. (Tipp: Mit „Rent an Energy Manager“ haben wir hier eine praktikable Lösung.)

 

Nähere Infos finden Sie hier

 

Energieaudit: Sind Sie verpflichtet? Und was bringt es?

Seit 2015 ist das Energieaudit nach DIN EN 16247-1 Pflicht – für „Nicht-KMU“.

Das sind in der Regel solche, die mindestens 250 Mitarbeiter beschäftigen oder einen Jahresumsatz von mindestens 50 Mio. Euro haben. Ob auch Sie davon betroffen sind, können Sie hier prüfen. 

Wichtig: Das Energieaudit muss alle 4 Jahre wiederholt werden. Da viele Unternehmen ihr erstes Energieaudit nach DIN EN 16247-1 in 2015 absolviert haben, steht das nächste Audit 2023 an. 

Vorteile eines Audits für Ihr Unternehmen: 

  • Sie sehen, wie in einzelnen Unternehmensbereichen Energie eingesetzt und verbraucht wird.
  • Sie erhalten eine Übersicht über Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Verbesserung der Nachhaltigkeit.
  • Die einzelnen Vorschläge sind unter wirtschaftlichen Aspekten bewertet

Manche Unternehmen können beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) eine Förderung für die Durchführung eines Energieaudits bekommen. Nähere Informationen zum Energieaudit, zu Abläufen und Pflichten finden Sie hier.

Und wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir bieten Ihnen gerne ein kostenloses Erstgespräch zum Thema. Direkt mit einem unserer erfahrenen Energieauditoren. 

 

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

 

Professionelle Unterstützung durch einen Energiemanager 

Große Unternehmen beschäftigen häufig eigene Energiemanager. Kleinere stellt genau das aber finanziell und personell vor Herausforderungen. Trotzdem muss man auch als kleiner Player nicht auf mehr Effizienz und die Senkung von Energiekosten verzichten. Denn versierte Experten kann man auch flexibel ins Haus holen. 

Um kleinen Unternehmen hier Unterstützung zu bieten, haben wir unseren Service „Rent an Energy Manager“ ins Leben gerufen. Damit können Sie einen unserer MVV-Experten mieten. Für Stunden, einzelne Tage oder eben flexible Zeiträume – passend zu Ihrem Bedarf. 

  • Sie nutzen das Wissen von Fachleuten für mehr Effizienz und grüneres Wirtschaften.
  • Sie lernen den Ist-Zustand Ihres Unternehmens im Hinblick auf Energieeffizienz kennen.
  • Sie erfahren, welche Maßnahmen in Ihrer Situation am schnellsten wirken. Und welche am kosteneffizientesten sind. 
  • Sie werden über etwaige Förderungen – zum Beispiel durch die KfW oder das BAFA – beraten. 

Dieser Service ist modular aufgebaut, damit Sie die Leistungen individuell kombinieren können. Wenn Sie Interesse daran haben, sprechen Sie uns gerne an. 

Oder Sie nutzen unser Angebot „Energieaudit plus“, bei dem unsere Experten das Energieaudit durchführen und Sie individuell mit zusätzlichen Leistungen, z. B. in der Durchführung von Energiemessungen, Begleitung bei der Umsetzung der Maßnahmen, im Fördermittelmanagement und der CO2-Bilanzierung unterstützen.

 

Mehr erfahren

 

Mehr Energieeffizienz für mehr Nachhaltigkeit 

Kostenreduktion und Zukunftssicherheit sind bei der Dekarbonisierung wichtige Treiber. Vielen Unternehmen geht es aber um mehr: Sie haben Klimaziele definiert und wollen diese aus Überzeugung oder aus Imagegründen erreichen. Ebenso bekommt das Thema Supply-Chain- Management zunehmend Bedeutung. 

Als MVV haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, dass wir nicht nur klimaneutral sein wollen. Sondern klimapositiv. Wenn es um Effizienz und Nachhaltigkeit geht, unterstützen wir unsere Kunden daher gerne.

Das beginnt bei der direkten Beratung und mit umfassenden Informationen. Wir unterstützen unsere Kunden aber auch bei der Konzeption und Umsetzung von ganzen Konzepten und Strategien zur Dekarbonisierung. Mehr dazu erzählen Ihnen unsere Experten in einem kostenlosen Erstgespräch. 

 

Jetzt beraten lassen

 

Gratis-Webinar über Energieeffizienz in Unternehmen 

In 45 Minuten alles Wichtige zum Thema – das erfahren Sie mit unserem kostenlosen Webinar „Energie effizient – So senken Sie Energieverbrauch und –kosten“. Das Webinar beschäftigt sich mit den Fragen: Wie gehören Energieeffizienz und Ressourcenschonung zusammen? Wie können Sie aus weniger Energieverbrauch mehr rausholen? Welche Möglichkeiten haben Sie, um den Nutzen von Endenergie am Einsatzort zu optimieren, die Erzeugung effizienter zu trimmen und Abwärme zu nutzen? Welche Fördermittel stehen auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit zur Verfügung?

Das interessiert Sie? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich das Webinar ansehen! 

Neuer Call-to-Action (CTA)

Themen: Energieaudit

Thomas Parth

Autor: Thomas Parth

Thomas Parth ist seit 1989 in verschiedenen Positionen für BFE Institut für Energie und Umwelt (ein Unternehmen der MVV Energie Gruppe) tätig. Er befasst sich seit vielen Jahren mit der Erstellung und der Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. Seit der Einführung der Auditpflicht ist er bei BFE federführend für die Koordination der Energieaudits verantwortlich und hat selbst bei vielen Unternehmen als beim BAFA registrierter Energieauditor den Auditprozess durchgeführt. T +49 6222 955 150 E-Mail T.Parth@bfe-institut.com

* Pflichtfelder

Newsletter abonnieren und Informiert bleiben

Wir informieren Sie über die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung, clevere Energielösungen, aktuelle Trends und Technologien.

Los geht's