Strompreis 2022: Mit diesen Abgaben und Umlagen müssen Sie rechnen

11.11.21 08:04 von Erik Reiß

Die Entgelte für die Netznutzung sowie die staatlich veranlassten Bestandteile des Strompreises wie z.B. die EEG-Umlage kann Ihr Stromanbieter nicht beeinflussen. Sie werden durch gesetzliche Regelungen vorgegeben und ihre Höhe jährlich festgelegt. Auch wenn die Strompreise bei MVV stabil bleiben, möchten wir Ihnen auch in diesem Jahr kurz und knapp erläutern, was sich ab Januar 2022 beim Strompreis ändern wird.

Weiterlesen

Energieeinkauf 2022: So optimieren Sie Ihren Stromeinkauf

Für viele Stromkunden sind hohe Strompreise eine Belastung – für die Kaufkraft der Haushalte ebenso wie für die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie. Wir erklären Ihnen, warum Strompreis nicht gleich Strompreis ist, was die Gründe für den Anstieg sind und wie Unternehmen gegensteuern können.

Weiterlesen

Durch Contracting die Energiewende angehen und Energiekosten sparen

30.09.21 08:30 von Jan Mehlberg

Die Energieversorgung in erfahrene Hände geben und von effizienten Energieerzeugungsanlagen profitieren: Energiecontracting ist eine ideale Lösung dafür. Denn Contracting ermöglicht Modernisierungen bzw. Umstrukturierungen und integriert Expertenwissen sinnvoll in Ihr Unternehmen. Doch welche Modelle gibt es, und welches passt am besten zu Ihren Anforderungen? 

Weiterlesen

Risikomanagement beim Energieeinkauf – die drei schlimmsten Risiken

10.06.21 09:30 von Andreas Böckmann

Die Energiekosten in Unternehmen steigen, nicht zuletzt durch die CO2-Bepreisung. Darüber hinaus haben es Energieeinkäufer – aufgrund der Vielzahl von Produkten im Strom- und Gasbereich – schwer, den Überblick zu behalten und das passende Produkt für ihr Unternehmen auszuwählen. Um schwerwiegende wirtschaftliche Nachteile für ihr Unternehmen zu vermeiden, sollten wesentliche Risiken Entscheidungskriterien sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie im Rahmen Ihrer Beschaffungsstrategie die drei wichtigsten Risiken beim Energieeinkauf vermeiden können.

Weiterlesen

Welche Beschaffungsmodelle gibt es beim Stromeinkauf?

22.04.21 08:52 von Michael Schäfer

Die Energieversorgungsunternehmen bieten heute neben der klassischen Festpreisbeschaffung sehr verschiedene Produkte mit unterschiedlichen Eigenschaften an. In Anbetracht der vielfältigen Beschaffungsmodelle stehen Unternehmen vor der Frage, welches dieser Produkte beim Stromeinkauf für sie das richtige ist. Im Folgenden haben wir die wesentlichen Arten der Beschaffung beim Stromeinkauf zusammengestellt und erläutern Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Beschaffungsmodelle.

Weiterlesen

Grünstrom für mehr Nachhaltigkeit: Worauf Sie achten sollten

01.10.20 11:58 von Florian Dejon

Grünstrom beziehen und damit den eigenen CO2-Fußabdruck verbessern? Das ist ein nachhaltiger Ansatz für Unternehmen, doch so einfach ist es leider nicht. Denn nicht jeder Grünstrom trägt in gleichem Maße zur Energiewende bei. Wir bringen Klarheit ins Dickicht: Wie grün ist Grünstrom wirklich? Wann ist er CO2-frei und schützt Klima und Umwelt? Worauf sollten Sie bei einem Wechsel zu Grünstrom achten? Erfahren Sie hier alles in Kürze. Mehr dazu in unserem Webinar „Mit Grünstrom zu mehr Nachhaltigkeit“ am 8. Dezember.

Weiterlesen

Kostenvorteil ohne Kompromiss: Strategischer Energieeinkauf

03.09.20 14:29 von Andreas Böckmann

Längst ist der Energieeinkauf zu einem Festpreis für einen bestimmten Lieferzeitraum nicht mehr die einzige Möglichkeit der Energiebeschaffung. Versorgungsunternehmen bieten heute sehr unterschiedliche und flexible Modelle zur Energiebeschaffung an, die Unternehmen unbedingt miteinander vergleichen sollten. Welche Strategie spart Kosten ein und lässt Unternehmen von günstigen Beschaffungspreisen profitieren?

Weiterlesen

Energiemarkt und die Coronakrise: Günstige Preise sichern – aber wie?

04.06.20 13:24 von Hendrik Heese

Gas, Strom, CO2-Zertifikate: Die Corona-Pandemie hat sich in den letzten Wochen stark auf die Preise im Großhandel ausgewirkt. Der Tiefpunkt der wirtschaftlichen Krise scheint zwar laut der IfW-Konjunkturprognose im Juni 2020 überwunden, doch die Unsicherheiten rund um Energiemärkte und Preisentwicklungen werden noch bis weit in das kommende Jahr hinein anhalten. Können Industrie- und Gewerbekunden jetzt mit einer weitsichtigen Einkaufsstrategie Kosten sparen?

Weiterlesen

Welche Folgen hat der Solardeckel?

29.04.20 11:00 von Cemrehan Engin

Als Solarstrom noch teuer war, hatte die Bundesregierung entschieden, dass Betreiber von Photovoltaikanlagen in Deutschland für eingespeisten Solarstrom 20 Jahre lang eine feste Vergütung erhalten. Diese Förderung ist in Gefahr. Grund ist der sogenannte 52-Gigawatt-Deckel, der 2012 im Zuge einer Gesetzesreform beschlossen wurde. Was es mit diesem Solardeckel auf sich hat und zurzeit diskutiert wird, lesen Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Contracting-Einsatzbereiche: So einfach sparen Sie Energie und Kosten

16.01.20 12:28 von Christoph Brodhagen

Immer mehr Unternehmen und Kommunen setzen auf Energie-Contracting: Umsatz und Anzahl der abgeschlossenen Verträge sind 2018 erneut gestiegen. Rückenwind bringt das gestiegene öffentliche Interesse am Klimaschutz. Ein weiterer Pluspunkt: In vielen Bereichen gibt es Einsparpotenziale und damit Ansatzpunkte für Contracting-Lösungen. Erfahren Sie hier, für wen Contracting interessant ist und wo Sie damit viel Energie, Zeit und Geld sparen können.

Weiterlesen

Newsletter abonnieren und Informiert bleiben

Wir informieren Sie über die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung, clevere Energielösungen, aktuelle Trends und Technologien.

Los geht's