Verbot von Leuchtstoffröhren: Das Aus für die Stromfresser

13.03.20 09:41 von Annette Vossik

Auch wenn viele sie noch als „Energiesparlampen“ bezeichnen: Leuchtstoffröhren und Halogenglühlampen sind weit davon entfernt, für eine nachhaltige Beleuchtung zu sorgen und zu den Klima- und Effizienzzielen der EU beizutragen. Darum werden sie jetzt schrittweise aus dem Verkehr gezogen. Die Leuchtmittel sollen durch die wesentlich effizienteren LED-Lampen ersetzt werden. Erfahren Sie hier, welche Änderungen auf Sie zukommen – und wie Sie Ihre Energiekosten durch eine moderne Beleuchtung um bis zu 70 Prozent senken können.

Weiterlesen

Informiert bleiben

Wir informieren Sie über die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung, clevere Energielösungen sowie aktuelle Trends und Technologien.

Los geht's