Wärmepumpen: für mehr Energieeffizienz im Wohnungsbau

12.05.22 08:30 von Thomas Oefelein

Wärmepumpen wandeln Wärme aus Luft, Wasser oder dem Boden in Heizenergie um. Im Wohnungsbau ist das eine interessante Lösung. Übrigens nicht nur für Eigenheimbesitzer. Sondern der gezielte Einsatz von Wärmepumpen kann auch bei mehrgeschossigen Wohngebäuden oder ganzen Wohnquartieren effizient und finanziell attraktiv sein. Außerdem werden Wärmepumpen via BAFA und KfW gefördert. Wie Sie das für sich nutzen können? Darüber informieren wir Sie in unserem MVV Dekarbonisierungs-Talk B2B am Mittwoch, dem 18. Mai 2022.

Weiterlesen

Steigende Wärmekosten und wie Biomasse dagegen helfen kann

03.02.22 09:00 von Stefan Husemann

Die Großhandelspreise für Wärmeenergie in Form von Strom, Öl oder Gas kennen aktuell nur eine Richtung: steil nach oben. Ein kurzfristiger Trend? Dagegen spricht einiges. Allen voran, dass fossile Energie angesichts der Klimaziele gar nicht günstiger werden soll. Zumindest langfristig nicht. Ist Biomasse hier die richtige Alternative? Lesen Sie mehr in diesem Blogartikel.

Weiterlesen

Das müssen Sie bei der Entsorgung alter Ölheizungen beachten

Wenn Sie Ihre alte Ölheizung gegen eine andere Heizungstechnologie austauschen, werden nicht nur umfangreiche Arbeiten notwendig. Auch strenge Auflagen sind zu beachten, beispielsweise zum Umweltschutz. Daher darf der Rückbau nur von Fachbetrieben vorgenommen werden. Informieren Sie sich hier, was bei der Entsorgung solcher Anlagen wichtig ist.

Weiterlesen

Biomasse: Nachhaltiger Brennstoff für Ihre Wärme- und Stromversorgung?

21.01.21 09:22 von Jan Mehlberg

Hohe Förderungen und die CO2-Bepreisung seit Anfang des Jahres machen biogene Brennstoffe zunehmend wettbewerbsfähig. Das gilt auch für Bereiche, in denen bisher andere Brennstoffe oder Technologien eingesetzt wurden. Erfahren Sie hier, ob eine Wärme- und Stromversorgung auf biogener Basis zu Ihrem Unternehmen passt und mit welchen Fördergeldern Sie rechnen können.

Weiterlesen

Wärme-Contracting: Kosten reduzieren ohne eigene Investitionen

10.06.20 09:00 von Christoph Brodhagen

Beim Blick auf Ihre Wärmekosten kommen Sie ins Schwitzen, doch hohe Investitionen in energiesparende Maßnahmen sind aktuell nicht budgetiert? Mit dem sogenannten Wärme-Contracting können Sie Ihre Energiekosten signifikant senken, ohne selbst investieren zu müssen. Zugleich bauen Sie keine bilanzrelevanten Verbindlichkeiten auf und brauchen keine Kreditlinie in Anspruch nehmen. Erfahren Sie hier, wie Wärme-Contracting funktioniert. Stärken sie so nachhaltig Ihre Wettbewerbsfähigkeit ohne eigene Investition.

Weiterlesen

Wärmewende: Diese Anforderungen an Immobilien sind zu beachten

16.04.20 14:35 von Mathias Kohl

Annähernd 50 Millionen Tonnen weniger CO2 pro Jahr: Diese auf den ersten Blick gigantische Einsparung soll im Immobilienbereich bis 2030 erreicht werden – so sieht es der Klimaschutzplan der Bundesregierung vor. Aktuell entstehen im Gebäudesektor 120 Millionen Tonnen CO2, also etwa 15 Prozent der deutschen Treibhausgasemissionen. Gut 40 Prozent sollen also eingespart werden, doch von dieser Zielgröße sind wir aktuell noch weit entfernt. Kann das Klimapaket für neue Dynamik sorgen? Welche Anforderungen und Anreize gibt es für Unternehmen und Kommunen?

Weiterlesen

Maßnahmen der Wärmewende: Klima schützen, Budgets entlasten

09.01.20 09:00 von Dr. Mathias Onischka

Etwa ein Drittel der Energie in Deutschland wird für die Erzeugung von Wärme aufgewendet. Das belastet die Umwelt ebenso wie die Budgets von Unternehmen und Kommunen. Doch wie können Betriebe und Kommunen den Wärmeverbrauch drastisch senken? Und zugleich neue Impulse für eine klimafreundliche Wärmeversorgung geben? Lesen Sie mehr über fünf wichtige Ansatzpunkte und die Chancen einer Wärmewende.

Weiterlesen

Newsletter abonnieren und Informiert bleiben

Wir informieren Sie über die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung, clevere Energielösungen, aktuelle Trends und Technologien.

Los geht's