Die Konzessionsabgabe: Warum wird sie erhoben und wie können Sie sparen?

04.01.18 09:00 von David Wagenblass

Die Konzessionsabgabe ist ein Teil des Strompreises. Die Kommunen erheben sie von den Energieversorgern als Gegenleistung für die Benutzung der öffentlichen Straßen und Wege. Erfahren Sie hier, was die Konzessionsabgabe ist und welche Möglichkeiten Sie haben, um sie zu reduzieren oder ganz einzusparen.

Weiterlesen

EEG-Umlage 2018 – Das ist neu!

07.12.17 08:00 von David Wagenblass

Die Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien (EEG-Umlage) liegt 2018 bei 6,79 Cent/kWh. Sie ist damit gegenüber dem Vorjahreswert von 6,88 Cent/kWh um 1,3 Prozent gesunken. Energieintensive Unternehmen können einen Antrag auf teilweise Befreiung von der EEG-Umlage stellen. Lesen Sie hier mehr über Ausnahmeregelungen, mögliche Ersparnisse und Antragsfristen.

Weiterlesen

EEG Meldepflichten für Energiedaten: Wer muss was an wen melden?

30.11.17 11:51 von David Wagenblass

Diesen Fragen müssen sich alle Unternehmen stellen, die Strom selbst erzeugen und verbrauchen oder ihn an Dritte weiterleiten. Wer seiner EEG Meldepflicht nicht rechtzeitig nachkommt, muss je nach Verstoß eine erhöhte oder sogar die volle EEG-Umlage bezahlen. Nach dem Start des Marktstammdatenregisters im Sommer 2018 droht sogar ein Bußgeld von bis zu 50.000 Euro.

Weiterlesen

Reform der Netzentgelte: Was bedeutet das „NEMoG“ für Unternehmen?

16.11.17 13:26 von David Wagenblass

Am 22. Juli 2017 ist das Gesetz zur Modernisierung der Netzentgeltstruktur (kurz NEMoG) in Kraft getreten. Darin wird die Verteilung der Netzentgelte neu geregelt. Ziel ist es, die unterschiedlichen Stromnetzentgelte bundesweit zu vereinheitlichen und die Finanzierung der Energiewende gerechter zu gestalten. Alles Wichtige über das NEMoG und seine Auswirkungen auf Ihr Unternehmen lesen Sie hier.

Weiterlesen

Strompreis 2018: Abgaben und Umlagen sinken leicht

09.11.17 12:05 von David Wagenblass

Über die Hälfte des Strompreises werden durch fünf verschiedene Umlagen, eine Abgabe und die Stromsteuer bestimmt. Die gute Nachricht ist: Die Übertragungsnetzbetreiber haben im Oktober 2017 veröffentlicht, dass der Block der Umlagen im Jahr 2018 um insgesamt 1,7 Prozent sinken wird – auf 7,555 Cent/kWh. Die Konzessionsabgabe und die Stromsteuer bleiben unverändert. Erfahren Sie hier Näheres über die Veränderungen und mögliche Einsparungen beim Strompreis 2018 für Unternehmen.

Weiterlesen

Die Registrierung im Marktstammdatenregister: Darauf müssen Sie achten

14.09.17 12:06 von David Wagenblass

Im Frühjahr 2019 hat das neue Marktstammdatenregister seinen Betrieb aufgenommen. Künftig werden dort die Stammdaten aller Energieerzeugungsanlagen und Marktteilnehmer erfasst, die Strom verkaufen, weiterleiten oder nicht nur zum Eigenverbrauch produzieren. Die Betreiber sind verpflichtet, sich und ihre Anlagen neu im Marktstammdatenregister zu registrieren. Erfahren Sie hier, worauf sie bei der Registrierung achten müssen und welche Fristen gelten.

Weiterlesen

Energiesteuer: So sparen produzierende Unternehmen Steuern (Teil 2)

13.07.17 10:22 von David Wagenblass

Viele Unternehmen können sich von der Energiesteuer entlasten: In Teil 1 unseres Beitrags haben wir Möglichkeiten für bestimmte Prozesse sowie für produzierende Firmen und die Land- und Forstwirtschaft vorgestellt. Im zweiten Teil geht es um den Ökosteuer-Spitzenausgleich. Auch hier gilt: Steuerliche Entlastung für energieintensive Unternehmen des produzierenden Gewerbes ist möglich – aber nur auf Antrag.

Weiterlesen

Energiesteuer: So sparen produzierende Unternehmen Steuern (Teil 1)

22.06.17 13:08 von David Wagenblass

Die Energiesteuer ist die „ältere Schwester“ der Stromsteuer: Hervorgegangen aus der Mineralölsteuer soll sie die Verbraucher zu einem möglichst effizienten Umgang mit Energie motivieren. Wie bei der Stromsteuer könnten viele Unternehmen des produzierenden Gewerbes ihre Steuerlast senken – doch oft lassen sie die Möglichkeiten ungenutzt. In unserem zweiteiligen Artikel erfahren Sie, welche Steuerentlastungen Sie beantragen können und welche Voraussetzungen dabei gelten.

Weiterlesen

Der Stromsteuer-Spitzenausgleich zur Entlastung Ihrer Stromsteuer

24.05.17 15:50 von David Wagenblass

In dem ersten Artikel zum Thema Stromsteuer habe ich Ihnen erläutert, mit welchem Ziel die Stromsteuer eingeführt wurde und welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt, damit energieintensive Unternehmen und bestimmte Branchen ihre Steuern entlasten können. In diesem Beitrag gehe ich konkret auf die Möglichkeit der Steuerentlastung durch den Stromsteuer-Spitzenausgleich ein.

Weiterlesen

Stromsteuerentlastung: So sparen Unternehmen mit hohen Stromkosten

13.04.17 09:45 von David Wagenblass

Die Stromsteuer gibt es seit der Ökosteuer-Reform. Sie soll Verbraucher zu einem sparsameren Umgang mit Energie veranlassen und die Energieeffizienz erhöhen. Die Wettbewerbsfähigkeit energieintensiver Unternehmen will der Bund aber nicht gefährden. Deshalb gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Steuerlast zu reduzieren. Viele Unternehmen kennen diese Wege nicht und verschenken so bares Geld. Im folgenden Artikel zeige ich Ihnen, wer steuerliche Entlastungen beantragen kann und wie viel Geld sich sparen lässt.

Weiterlesen

Newsletter abonnieren und Informiert bleiben

Wir informieren Sie über die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung, clevere Energielösungen, aktuelle Trends und Technologien.

Los geht's