Digitale Kreditplattformen: Energie-Finanzierung aus dem Internet

23.07.20 11:05 von Patrick Stäuble

Innovative Kreditplattformen können für mittelständische Unternehmen einen schnellen, unbürokratischen und wirtschaftlichen Beitrag zur Finanzierung von Energieprojekten leisten. Im Vergleich zur Hausbank erhalten damit auch kleine Unternehmen im Internet unmittelbar ein Kreditangebot. Digitale Kreditplattformen: Wie sie funktionieren, warum sie so schnell sind, und was es dabei zu beachten gilt.

Weiterlesen

Fahrassistenzsysteme: Die Top 5 für Ihre Sicherheit

16.07.20 14:22 von Elena Bose

Sie können eine Notbremsung einleiten und steuern, Spurfehler korrigieren und den „toten Winkel“ überwachen – moderne Fahrassistenzsysteme machen das Fahren sicherer und komfortabler. Zudem sparen sie Sprit. Nicht ohne Grund setzt die Automobilindustrie daher seit Jahren verstärkt auf die elektronischen Helfer. Doch welche Assistenten sind wirklich sinnvoll? Und wohin geht der Trend?

Weiterlesen

Unternehmerische Nachhaltigkeit: Erfolgsfaktor für den Mittelstand

09.07.20 14:18 von Susanne Moosmann

Eine nachhaltige Entwicklung ist für mittelständische Unternehmen traditionell wichtig – und wird immer wichtiger. Das liegt zum einen an steigenden Erwartungen von Kunden, Banken und Kapitalgebern sowie weiteren Stakeholdern. Zum anderen erwarten nicht nur global agierende Konzerne von ihren Lieferanten eine eindeutig definierte, transparente Nachhaltigkeitspolitik. Wir geben einen kurzen und kompakten Überblick, wie Firmen dabei am besten vorgehen können. Mehr dazu und zum Aufbau eines eigenen Nachhaltigkeits-Managementsystems am 16. Juli in unserem Webinar „Unternehmerische Nachhaltigkeit“.

Weiterlesen

Energie sparen in der Industrie – so senken Sie Kosten und CO2-Ausstoß

02.07.20 12:42 von Jörg Schlehe

Nutzen Sie noch Energie aus fossilen Brennstoffen? Welche Temperatur brauchen Sie wirklich für Ihre Kühlung? Wo benötigen Sie die Wärme, an welchen Stellen „verpufft“ sie? Wer diesen Fragen auf den Grund geht, kann in seinem Unternehmen viel Energie einsparen – und gleichzeitig die Betriebskosten erheblich senken. Denn Wärme- und Stromverbrauch machen durchschnittlich 2 bis 10 Prozent des Jahresumsatzes eines Industrieunternehmens aus. Doch wie können Sie den Energieeinsatz optimieren? Wir haben hier für Sie die wichtigsten Tipps rund um das betriebliche Energiesparen zusammengestellt. Mehr dazu und zu staatlichen Fördermitteln erfahren Sie in unserem Webinar „Industrie effizient – So senken Sie Energieverbrauch und -kosten“ am 7. Juli um 09:00 Uhr.

Weiterlesen

E-Mobility: Dienstwagen zu Hause laden? Kein Problem!

25.06.20 11:30 von Gerhard Kiesbauer

Die Energiewende ist endlich auch im Verkehrssektor angekommen. So wächst der Bestand an E-Fahrzeugen stark, auch und gerade in Unternehmen. Dies geschieht nicht zuletzt dank hoher Fördersummen für die Elektromobilität samt Ladeinfrastruktur. Nur, hat Ihr Unternehmen bei seinem Mobilitätskonzept auch alles im Blick? Wo werden Ihre Mitarbeiter die Fahrzeuge laden? Und wie lässt sich das Laden am besten abrechnen? Auch beim heimischen Laden können Unternehmer Aufwand und Zeit sparen. Wir verraten Ihnen, wie.

Weiterlesen

Energetische Nachhaltigkeit: Was ist Ent- bzw. Dekarbonisierung?

18.06.20 08:30 von Dr. Markus Lauer

Knapp 43 Prozent des Stroms in Deutschland stammt mittlerweile aus Biomasse, Sonne, Wasser oder Wind. Das ist gut, reicht aber nicht aus: Die Energiewende soll Deutschlands Energieversorgung grundsätzlich umformen. Ganz weg von fossilen und nuklearen Brennstoffen, hin zu bestmöglicher Energieeffizienz und erneuerbaren Energien. Diese Umstellung erfordert vor allem eines, die Dekarbonisierung. Welche Maßnahmen Unternehmen dafür ergreifen können, lesen Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Wärme-Contracting: Kosten reduzieren ohne eigene Investitionen

10.06.20 09:00 von Christoph Brodhagen

Beim Blick auf Ihre Wärmekosten kommen Sie ins Schwitzen, doch hohe Investitionen in energiesparende Maßnahmen sind aktuell nicht budgetiert? Mit dem sogenannten Wärme-Contracting können Sie Ihre Energiekosten signifikant senken, ohne selbst investieren zu müssen. Zugleich bauen Sie keine bilanzrelevanten Verbindlichkeiten auf und brauchen keine Kreditlinie in Anspruch nehmen. Erfahren Sie hier, wie Wärme-Contracting funktioniert. Stärken sie so nachhaltig Ihre Wettbewerbsfähigkeit ohne eigene Investition.

Weiterlesen

Energiemarkt und die Coronakrise: Günstige Preise sichern – aber wie?

04.06.20 13:24 von Hendrik Heese

Gas, Strom, CO2-Zertifikate: Die Corona-Pandemie hat sich in den letzten Wochen stark auf die Preise im Großhandel ausgewirkt. Der Tiefpunkt der wirtschaftlichen Krise scheint zwar laut der IfW-Konjunkturprognose im Juni 2020 überwunden, doch die Unsicherheiten rund um Energiemärkte und Preisentwicklungen werden noch bis weit in das kommende Jahr hinein anhalten. Können Industrie- und Gewerbekunden jetzt mit einer weitsichtigen Einkaufsstrategie Kosten sparen?

Weiterlesen

Kältemittel-Verordnung: Vorschriften, Alternativen und Betreiberpflichten

28.05.20 09:00 von Dirk Blank

Fluorkohlenwasserstoffe (Fluorierte Gase, F-Gase, FKW) werden vor allem dafür produziert, um als Kühl- und Löschmittel, als Treibgas oder Bestandteil von Schallschutzscheiben eingesetzt zu werden. Im Gegensatz zu den Fluorchlorkohlenwasserstoffen (FCKW) schädigen sie nach den derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnisse zwar nicht die Ozonschicht, sind aber dennoch starke Treibhausgase. Durch die Regelungen der europäischen F-Gase Verordnung sollen deshalb die Emissionen dieser Gase gesenkt und ein Anreiz zur Verwendung von Alternativen geschaffen werden. Worum es in dieser sog. Kältemittel-Verordnung genau geht, was sie für Betreiber von Kälteanlagen bedeutet, und welche Tipps MVV für Sie bereithält, haben wir für Sie in diesem Beitrag zusammengestellt.

Weiterlesen

So profitieren Sie von einer digitalen Heizkostenabrechnung

20.05.20 08:59 von Stefan Beberweil

Heizkosten manuell am Zähler ablesen, das war einmal: Automatisierte Abläufe rund um die Heizkostenabrechnung helfen Hausverwaltungen und Wohnungsunternehmen, wettbewerbsfähig zu bleiben. So werden Stammdaten zu Geräten, Mietern und Nutzflächen digital verwaltet und sorgen für lückenlose Transparenz. Lesen Sie, wie eine automatisierte Heizkostenabrechnung funktioniert und worauf Sie achten sollten.

Weiterlesen

Newsletter abonnieren und Informiert bleiben

Wir informieren Sie über die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung, clevere Energielösungen, aktuelle Trends und Technologien.

Los geht's