Raumlufttechnische-Anlagen: Coole Lösung oder heiße Luft?

19.10.17 08:00 von David Wagenblass

im Thema: Energieeffizienz

Was sind raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen), und wie funktionieren sie? Macht die Anschaffung einer RLT-Anlage für Ihr Unternehmen Sinn, und worauf sollten Sie bei der Wirtschaftlichkeitsberechnung achten? Wie energieeffizient sind RLT-Anlagen? Hier erfahren Sie das Wichtigste im Überblick.

Weiterlesen

Energetische Sanierung in Unternehmen: So nutzen Sie staatliche Förderungen

05.10.17 08:00 von David Wagenblass

im Thema: Energieeffizienz

Mit einer energetischen Sanierung helfen Unternehmen nicht nur der Umwelt, sondern auch sich selbst. Denn Modernisierungsmaßnahmen können die Energiekosten deutlich senken. Am Anfang stehen allerdings oft hohe Investitionen. Der Staat unterstützt deshalb verschiedene Sanierungsmöglichkeiten mit speziellen Förderungen. Die wichtigsten Kredite und Zuschüsse stelle ich Ihnen im folgenden Artikel vor.

Weiterlesen

Energetische Sanierung für private Immobilien: Jetzt Förderung nutzen!

24.08.17 09:00 von David Wagenblass

im Thema: Energieeffizienz

Wer seine Immobilie energetisch saniert, entlastet die Umwelt, senkt die Wohnnebenkosten und steigert den Wert des Gebäudes. Der Bund lässt sich das etwas kosten und fördert die energetische Sanierung von Gebäuden mit verschiedenen Instrumenten. Erfahren Sie hier, welche Möglichkeiten zur energetischen Sanierung es gibt, welche Kosten dabei auf Sie zukommen können und welche Förderungen der Bund bereithält.

Weiterlesen

Druckluft-Contracting: Sparen Sie Energiekosten ohne Eigeninvest

Druckluft ist in vielen Produktionsprozessen ein wichtiger Energieträger. Allerdings gehört sie auch zu den teureren Energieformen. Denn die Erzeugung von Druckluft erfolgt in der Regel vor Ort durch Kompressoren – und diese verursachen erhebliche Stromkosten. Laut einer Studie im Auftrag der EU sind bei Druckluftanlagen Energieeinsparungen von durchschnittlich 33 % möglich. Hier lesen Sie, wie Sie mit Druckluft-Contracting in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen können – und das ohne Kapitalbindung.

Weiterlesen

Webinaraufzeichnung: Energieeffizienz von Raumlufttechnischen Anlagen

In dieser Webinaraufzeichnung informiert Sie Stephan Heinz vom BFE Institut für Energie und Umwelt über den energieeffizienten Betrieb von Raumlufttechnischen Anlagen (RLT). Sie möchten wissen, wo die potenziellen Energiefresser in Ihrer RLT-Anlage sitzen, wie Sie Einsparpotenziale erkennen und welche wirtschaftlichen Maßnahmen Sie zur Energieeffizienzsteigerung ergreifen können? Dann ist unsere Webinaraufzeichnung genau das Richtige für Sie.

Weiterlesen

Energetische Sanierung: Auch für Privatpersonen wirtschaftlich rentabel

27.07.17 10:18 von David Wagenblass

im Thema: Energieeffizienz

40 % des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland entfallen auf öffentliche und private Gebäude. Die Stärkung der Energieeffizienz ist deshalb eine zentrale Säule der Energiewende. Wer sich zur energetischen Sanierung entschließt und Energiefresser beseitigt, senkt nicht nur den CO2-Ausstoß seiner Immobilie. Die energetische Sanierung erhöht auch die Wirtschaftlichkeit und den Wert des Gebäudes. Manchen Mythen zum Trotz: Eine energetische Sanierung lohnt sich fast immer auch für private Immobilienbesitzer.

Weiterlesen

Förderung von Kälte- und Klimaanlagen: Jetzt sanieren und Energie sparen

04.05.17 15:24 von David Wagenblass

im Thema: Energieeffizienz

Seit dem 1. Januar 2017 erhalten mehr Unternehmen Zuschüsse für den Einbau neuer oder die Sanierung bestehender Kälte- oder Klimaanlagen. Erstmals unterstützt das Bundesumweltministerium auch die Teilsanierung von Anlagen. Wer darüber hinaus die energetische Effizienz des Gesamtsystems verbessert, bekommt einen zusätzlichen Bonus. Diese Bonusförderung gibt es beispielsweise für den Einsatz von Kälte- und Wärmespeichern, Wärmepumpen und Freikühlern. Das Förderprogramm soll dazu beitragen, dass Deutschland seine Klimaschutzziele erreicht: Bis zum Jahr 2020 sollen die Treibhausgasemissionen in Deutschland gegenüber 1990 um mindestens 40 % sinken – bis 2050 sogar um 80 – 90 %.

Weiterlesen

Stromspeicher in Unternehmen: So profitieren Pioniere

In privaten Eigenheimen sind Stromspeicher durch den Betrieb von Photovoltaikanlagen bereits ein Thema. Jetzt werden Stromspeicher auch für Unternehmen und Gewerbetreibende interessanter. Denn mit ihrer Hilfe können sie den selbst erzeugten Strom dann nutzen, wenn es für das Unternehmen besonders günstig ist – zum Beispiel, um teure Lastspitzen zu vermeiden. Erfahren Sie hier, welche weiteren Möglichkeiten es gibt, Stromspeicher schon jetzt wirtschaftlich zu betreiben, und wie Ihr Unternehmen damit seine laufenden Energiekosten nachhaltig reduziert.

Weiterlesen

Stromspeicher: Erneuerbare Energien noch effizienter nutzen

Die Energiewende stellt hohe Anforderungen an ein flexibles und gleichzeitig stabiles Stromsystem. Neben dem Ausbau des Stromnetzes steht der verstärkte Einsatz von Stromspeichern auf der Agenda. Dazu zählen nicht mehr nur die Großspeicher der Versorgungsunternehmen. Batteriespeicher erleben durch die Verbreitung von Photovoltaikanlagen in privaten Eigenheimen einen kleinen Boom. Die Entwicklung immer leistungsfähigerer Lithium-Ionen-Akkus ermöglicht zunehmend auch den Einsatz in Unternehmen. Welche Arten von Stromspeichern verbreitet sind und welche sich für den Einsatz im Gewerbe eignen, zeigt Ihnen der folgende Artikel.

Weiterlesen

Heizungsoptimierung: 30 % Zuschuss sichern

16.03.17 10:22 von David Wagenblass

im Thema: Energieeffizienz

Wer jetzt seine Heizung optimiert, profitiert davon doppelt: Sie senken die Energiekosten nachhaltig und erhalten dafür einen Zuschuss von 30 % vom Staat. Ihr Einsatz lohnt sich, egal ob im Eigenheim, im Bürogebäude oder in der Produktion: Etwa drei Viertel der Heizungs- und Warmwasserzirkulationspumpen in Deutschland arbeiten nicht effizient und sind wahre Stromfresser. Moderne, hocheffiziente Pumpen verbrauchen bis zu 80 % weniger Strom als alte Modelle.

Weiterlesen