LED-Contracting: Energiekosten sparen ohne eigene Investition

27.05.21 08:49 von Mark Oestreich

LED-Contracting

Die Einsparpotenziale für Unternehmen sind enorm: Moderne Beleuchtungsanlagen sparen  oftmals bis zu  70 Prozent  Strom gegenüber herkömmlichen  Beleuchtungsystemen ein. Das gilt besonders für LED – doch die teils hohen Umrüstungskosten lassen viele Entscheider zögern. Licht-Contracting-Modelle können helfen, die Beleuchtung in Ihrem Betrieb zeitnah zu modernisieren. So senken Sie Ihre Betriebskosten, ohne das Investitionsbudget zu belasten.

Was ist LED-Contracting?

Contracting ist die Übertragung von firmeneigenen Aufgaben an ein Dienstleistungsunternehmen (Contractor). Bei Lichtcontracting heißt das: Der Contractor rüstet Ihr veraltetes Beleuchtungssystem auf moderne, energieeffiziente LED Technologie um. Er plant und erneuert die Beleuchtung auf eigene Kosten, optimiert den Energieverbrauch und hält die Anlage instand. Ziel ist es, die Strom- und Wartungskosten durch die neue LED Beleuchtung drastisch zu reduzieren. Sie sparen dadurch ab dem ersten Tag bares Geld und profitieren von einer höheren Lichtqualität.

Webinar zu LED-Contracting kostenfrei ansehen

Wie funktioniert LED-Contracting?

Durch die energieeffiziente LED-Technik sinken Ihre Strom- und Unterhaltskosten für die Beleuchtung sofort spürbar. Dafür erhalten Sie vom Contractor auch eine vertraglich festgelegte Einspargarantie. Das heißt, Ihr Unternehmen spart definitiv ab dem ersten Tag. Der Contractor selbst wird direkt aus den laufenden Einsparungen durch die neue Beleuchtung finanziert - er erhält einen Teil davon als Vergütung für seine Investition und seine Dienstleistung (Contractingrate).

Fazit: Der geringere Energieverbrauch und die reduzierten Wartungskosten finanzieren Ihren Umstieg auf die moderne LED Technologie. Ihr Unternehmen profitiert davon sofort finanziell, ohne eigenes Kapital für eine neue Beleuchtung einbringen zu müssen.

Kosteneinsparung Contracting

Licht Contracting: Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Spürbare Kostenentlastung ab dem ersten Tag
  • Bessere Lichtqualität
  • Maßgeschneidertes Beleuchtungskonzept ohne den Einsatz von eigenem Kapital
  • Übernahme des wirtschaftlichen Risikos durch den Contractor
  • Umweltfreundlichkeit: Weniger CO2-Ausstoß
  • Reduzierte Wartungs- und Instandhaltungskosten

Für wen eignet sich LED-Contracting?

Im Prinzip für jedes Unternehmen – unabhängig von der Branche oder Größe. Besonders attraktiv ist LED-Contracting für Unternehmen, die für die Umrüstung kein eigenes Kapital einsetzen möchten. Ein weiterer großer Vorteil: Der Contractor trägt auch das Risiko, ob sich die Investition am Ende rechnet. Wie groß das Einsparpotenzial der Beleuchtung in Ihrem Betrieb ist, sollte stets durch einen Experten im Einzelfall geprüft werden.

Eine erste Einschätzung zur Amortisation erhalten Sie auch in unserem kostenfreien Quick Check: 

Quick Check LED Leuchtmittel Einsparpotenzial

Warum Sie auf LED umrüsten sollten

  • Hohe Energieeinsparungen
  • Lange Lebensdauer (ca. 50.000 Stunden) bei geringem Energieverbrauch
  • Umweltfreundlich durch reduzierten CO2-Ausstoß
  • Volle Leuchtkraft gleich beim Einschalten
  • Gute Farbwiedergabe, hohe Farbsättigung
  • Geringe Wartungskosten
  • Bessere Lichtatmosphäre: Erhöht die Arbeitsmotivation der Mitarbeiter und die Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten: von der funktionellen Beleuchtung in Hallen über die klassische Arbeitsplatzbeleuchtung und das anspruchsvolle Lichtdesign im Einzelhandel bis hin zur Außen- und Straßenbeleuchtung

Wenn Sie ausführlichere Informationen über die LED Leuchtmittel erhalten möchten, dann schauen Sie auch auf unsere Übersicht zu LED.

Fazit: LED und Contracting – das Zukunftsmodell?

LED oder nicht: Diese Frage lässt sich klar beantworten. LED-Beleuchtung ist das Licht der Zukunft. Wer die Lichtqualität in seinem Unternehmen verbessern und gleichzeitig die Energiekosten und den CO2-Ausstoß senken möchte, kommt daran langfristig nicht vorbei.

Licht-Contracting oder nicht: Diese Antwort ist komplexer. LED Contracting kann in vielen Fällen ein „Win-Win-Modell“ sein. Ihr Unternehmen erhält ein maßgeschneidertes Beleuchtungskonzept und senkt ohne Startinvestitionen die Betriebskosten. Entscheidend für die Bewertung ist, ob sich das Contractingmodell unter dem Strich für Sie rechnet. Das lässt sich am besten beantworten, wenn Sie bereits in der Analysephase unabhängige Experten hinzuziehen.

Informieren Sie sich auch über Smart Light Efficiency, ein Rundum-Sorglos-Paket von MVV.

Themen: LED

Mark Oestreich

Autor: Mark Oestreich

Mark Oestreich ist seit 1997 im Vertrieb von Beleuchtungslösungen tätig. Bereits seit dem Jahr 2006 lag sein Schwerpunkt dabei auf der LED-Technologie, in der er ein ausgewiesener Experte ist. Seit 2012 ist er der Geschäftsführer der luminatis Deutschland GmbH. Neben der fachmännischen Planung kümmert sich das Unternehmen als Generalunternehmer sowohl um die optimale herstellerunabhängige Produktauswahl als auch um die sachgerechte Installation und Wartung von Lichtanlagen.

* Pflichtfelder
Mark Oestreich
Geschäftsführer, lunminatis Deutschland GmbH
 
T +49 621 290-3656
Mark_Oestreich_300x380px_170524

 

Kontakt aufnehmen!

LED FAQ

MVV LED-Contracting