10 Change-Management Tools für Sie zum Kennenlernen

28.11.19 14:27 von Esther Gensrich

Change-Management-ToolsDer strategische und der prozessorientierte Wandel in Unternehmen entwickelt sich vom Ausnahmezustand hin zu einem kontinuierlichen Dauerzustand. Bewältigt wird diese neue Selbstverständlichkeit durch unterstützende Software – wir stellen Ihnen die besten Change-Management Tools vor.

Veränderungen gibt es nicht zum Nulltarif. Sie machen Arbeit, kosten Zeit und Geld. Deshalb ist es ratsam, dass jede Aktivität im Rahmen eines Veränderungsprojektes sorgfältig geplant und umgesetzt wird, um auch die damit verbundenen Chancen nutzen zu können. Denn Veränderungen binden Ressourcen auf Seiten des Projektes und auf der Seite der Betroffenen, die geschult oder als Multiplikatoren eingebunden werden müssen.

Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag Change-Management Tools vor, die entwickelt wurden, um persönliche, systemische oder technologische Veränderungen zu unterstützen und so zu Ihrem Unternehmenserfolg beizutragen.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: Veränderung gefällig? Erfolgsfaktoren im Change-Management

Was ist ein Change-Management Tool?

Mit Change-Management Tools können Pläne umgesetzt, Schulungsprogramme strukturiert oder Feedback gesammelt werden. Ein Change-Management Tool ist eine Software, die Ihnen hilft Personal-, Prozess- oder Softwareveränderungen leichter zu gestalten.

Welche Arten von Software gibt es?

Der persönliche Kontakt zu den Betroffenen ist im Change-Management von zentraler Bedeutung und sollte nicht unterschätzt werden. Eine unterstützende Software kann dabei sehr hilfreich sein. Es gibt viele Formen und Ausprägungen eines “Changes”– und auch verschiedene Arten passender Software:

  • Software zur Befragung und Analyse neuer Tools und Prozesse
  • Feedback-Software
  • Software zur Einarbeitung und Schulung
  • Software für IT-Rollouts und Upgrades
  • Software zur Veränderungsplanung

Welche Tools helfen beim Change-Management?

Nachfolgend stellen wir Ihnen zehn Change-Management Tools vor.

  1. AppLearn. Plattform, die Unternehmen bei der Planung, Implementierung und Verfolgung der Umsetzung zur digitalen Transformation hilft.
  2. Docebo. Bietet benutzerdefinierte Analysefunktionen, Organisation und Verwaltung von Kursen und Schulungen, Verfolgung von Zertifizierungen und Erfolgskontrolle mit Dashboards.
  3. Giva. Cloudbasiertes Change Control System, das für das IT Change-Management eingesetzt wird.
  4. Howspace. Plattform für das Management von organisatorischen Veränderungen. Die Abfrage-, Kommunikations- und Terminierungsfunktionen sind relativ einfach zu bedienen.
  5. Kissflow – Automatisierte Workflows sowie Berichte und Analysen zur Einarbeitung von Mitarbeitern.
  6. The Change Compass. Tool zur Datenvisualisierung und Planung. Es unterstützt Unternehmen, Veränderungen auf Mitarbeiter und Kunden zu visualisieren.
  7. The Change Shop. Tools, um Änderungspläne zu erstellen, um Feedback zu sammeln und den Fortschritt zu verfolgen.
  8. Viima. Plattform zur Erfassung, Priorisierung und Analyse von Ideen.
  9. WalkMe. Change-Management Tool für die Implementierung von Software, die Schulung von Mitarbeitern und digitale Umgestaltung.
  10. Whatfix. Durchführung von In-App Guided Trainings, die Anwendern bei der Einführung neuer Software helfen.

Fazit

Das Change-Management befasst sich mit sämtlichen Veränderungen in Strategien, Strukturen und Verhaltensweisen einer Organisation. Dabei geht es nicht ausschließlich um “Soft Facts”. Change-Management Maßnahmen hängen unter anderem mit dem Erfolg der Software-Implementierung zusammen und ob Ihre Mitarbeiter am Ende auch befähigt sind, diese Software anzuwenden. Das richtige Change-Management Tool stellt sicher, dass neue Prozesse von den betroffenen Personen auch angenommen werden.

Neuer Call-to-Action (CTA)

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit

Themen: Trends und Wissenswertes

Esther Gensrich

Autor: Esther Gensrich

Esther Gensrich ist seit 2003 für die MVV Energie Gruppe tätig. Dort verantwortet sie aktuell im Business Development das strategische Marketing für Geschäftskunden. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung von zukunftsorientierten und digitalen Marketingkonzepten. T +49 621 290-1625 E-Mail e.gensrich@mvv.de

* Pflichtfelder

Informiert bleiben

Wir informieren Sie über die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung, clevere Energielösungen sowie aktuelle Trends und Technologien.

Los geht's