Die neue Flexibilität: „Rent an Energy Manager“

19.09.19 16:10 von Holk Schubert

Rent an Energy ManagerDie Verantwortlichen für das Energiemanagement in Unternehmen stehen vor immer mehr Aufgabe: Bis zum 20. Februar 2020 muss auf die neue 2018er ISO-Norm umgestellt werden, Energieeinsparmaßnahmen aus der letzten Rezertifizierung sind umzu setzen und Möglichkeiten zur Senkung der Steuer- und Abgabenlast nach ISO 50001 müssen geprüft werden.  Doch intern steht oftmals keine Unterstützung zur Verfügung. Denn die Produktion läuft auf Hochtouren, und der Arbeitsmarkt für Ingenieure ist leergefegt. Entlastung kann da ein flexibler Energiemanager auf Zeit bringen. Erfahren Sie hier mehr über ‚Rent an Energy Manager‘.

Warum sollte mein Unternehmen einen Energiemanager „mieten“?

Die Pflege eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 erfordert viel Zeit. Doch genau die steht den meisten Verantwortlichen für das Energiemanagement nicht zur Verfügung. Denn sie erledigen diese Aufgabe in vielen Betrieben und Organisationen neben ihrer eigentlichen Haupttätigkeit. Auch wenn die Anforderungen der Norm meist erfüllt werden, das Hauptziel der ISO 50001 – Energie analysieren und einsparen – rückt oft in weite Ferne. Ein auf Zeit „gemieteter“ Energieexperte der BFE kann dies ändern und Ihr Unternehmen zu einem Vorreiter der Energiewende machen – mit vielen Vorteilen für das eigene Unternehmen.

Was leistet ein Energiemanager auf Zeit?

Der Energieexperte springt bei einzelnen Projekten ein oder begleitet Ihr Unternehmen kontinuierlich über mehrere Jahre. Den Bedarf legen Sie bei einem Erstgespräch gemeinsam fest. Der Energiemanager auf Zeit unterstützt Ihre Mitarbeiter über das operative Tagesgeschäft hinaus bei:

  • Normumstellung
  • Planung und Durchführung von Audits und Management-Reviews
  • der Betreuung eines Energiemanagmentsystems (ISO 50001) inklusive der Pflege von Dokumenten und Handbüchern
  • Erstellung eines Messkonzepts zur Aufnahme von Energieverbräuchen
  • Erstellung von Kennzahlen gemäß ISO 50001 und der energetischen Bewertung
  • Erstellung und Aktualisierung eines auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Rechtskatasters
  • Workshops zur Steigerung der Energieeffizienz
  • Organisation und Durchführung von Schulungen
  • Rechnungskontrolle, Datenmeldung und Förderung

Welche Vorteile bringt das Konzept „Rent an Energy Manager“?

Der Energiemanager auf Zeit entlastet Ihre Mitarbeiter und senkt gleichzeitig die Energiekosten in Ihrem Unternehmen. Denn er packt genau dort an, wo es in Sachen Energieverbrauch vorangehen soll – sei es 3 Stunden im Monat oder 4 Stunden pro Woche. Er bringt sein Know-how zum aktuellen Stand der Technik in der Energieeffizienz ein. Zunächst analysiert er den Ist-Zustand in Ihrem Unternehmen. In Absprache mit Ihnen entwickelt er dann konkrete Maßnahmen, um die Energieeffizienz kontinuierlich zu steigern. Das Augenmerk liegt dabei auf Maßnahmen, die die Energiekosten senken, ohne die Ressourcen Ihres Unternehmens zu belasten.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Energieeinsparungen durch mehr Energieeffizienz (Technik)
  • Rückerstattungen/Reduzierungen durch Ausschöpfen der Privilegierungen nach ISO 50001
  • Planbare Kosten durch bedarfsgerechte Unterstützung auf Zeit
  • Entlastung im operativen Tagesgeschäft
  • Aktuelle Dokumentation inklusive Rechtskataster
  • Langjährige Erfahrung externer und interner Auditoren direkt vor Ort
  • Beratungskontingent kann flexibel abgerufen werden

Was spricht für einen Energiemanager der BFE?

Die Energieexperten der BFE sind keine PowerPoint-Referenten, sondern erfahrene Fachingenieure. Sie messen und analysieren den Energieverbrauch in Ihrem Unternehmen konkret. So decken auf, wo wieviel Energie verbraucht wird, und können Energiesparmaßnahmen empfehlen, die für Ihr Unternehmen wirtschaftlich und ökologisch Sinn machen.

Zudem kennen die Experten jeden der 100 Fördertöpfe in Deutschland. Sie prüfen bei jeder Maßnahme, ob Fördermittel abgerufen werden können. Dabei bringen sie langjährige Erfahrung aus anderen Projekten und Unternehmen mit und beraten auch zu Contracting-Lösungen. Denn die BFE gehört zum Lösungshaus der MVV und kann bei der Umsetzung von Maßnahmen optimal unterstützen: sei es bei Messungen, Wärmeerzeugung oder LED.

Fazit

Einen Energiemanager fest anzustellen, kostet viel Geld. Mit „Rent an Energy Manager“ bleiben Unternehmen flexibel und können das Know-how des Energieexperten in dem Umfang abrufen, wie sie es brauchen. So lassen sich effizient Energiekosten einsparen. Durch die Expertise der Energiemanager auf Zeit bringen Sie Ihr Unternehmen zudem auf den modernsten energetischen Stand. Kurz: Sie machen es zu einem Vorreiter der Energiewende.

Sprechen Sie uns direkt an! Wir informieren Sie gerne in einem unverbindlichen Gespräch näher über „Rent an Energy Manager“.

 

Jetzt unverbindlich anfragen!

 

Themen: Energieeffizienz und Energiemanagement

Holk Schubert

Autor: Holk Schubert

Holk Schubert ist seit Oktober 2018 Standortleiter der BFE Institut für Energie und Umwelt GmbH in Berlin. Davor war er 10 Jahre in verschiedenen Funktionen bei der ALBA Group tätig, unter anderem als Leiter Energiemanagement. Hier sammelte er breite Erfahrungen im Bereich Energiemanagement, Energieeffizienz und Energiebeschaffung sowohl für interne als auch externe Kunden. T +49 30 2559 7504 E-Mail h.schubert@bfe-institut.com

* Pflichtfelder

Informiert bleiben

Wir informieren Sie über die Themen Energieeffizienz, Energiebeschaffung, clevere Energielösungen sowie aktuelle Trends und Technologien.

Los geht's