Chance in der Coronakrise: LED-Umrüstung jetzt starten und dauerhaft Kosten senken

24.04.20 15:35 von Mark Oestreich

LED Umrüstung CoronaDie aktuelle Situation ist für alle Unternehmen schwierig. Dennoch können Sie die Krise auch als Chance für sich nutzen. Ihre Mitarbeiter sind im Homeoffice oder die Produktion ist heruntergefahren? Das ist eine gute Gelegenheit, um den größten Stromfressern in Ihrem Betrieb auf die Spur zu kommen. Erfahren Sie hier, wie Sie durch LED-Umrüstung große Einsparerfolge bei der Beleuchtung erzielen können – ohne in der Krise selbst investieren zu müssen.

LED-Umrüstung: Einsparerfolg durch Effizienzsteigerung

Durch eine Umrüstung auf LED können Sie Ihren Stromverbrauch dauerhaft um mehr als 50 Prozent reduzieren. Dabei profitiert Ihr Unternehmen ab dem ersten Tag von den realisierten Einsparungen – auch ohne eigenen Investitionsaufwand.

Schritt 1

Sie nennen uns die groben Eckdaten Ihrer aktuellen Beleuchtungsanlage:

  • Welche Lichtmittel nutzen Sie? Sind beispielsweise noch Neonröhren im Einsatz?
  • Wie viele Quadratmeter haben Ihre Bürogebäude bzw. Produktionshallen?
  • Übermitteln Sie uns diese Daten einfach per Telefon oder nutzen Sie unseren Quick-Check .
  • Wir führen eine Grobkalkulation durch und prüfen Ihr „Einsparungspotenzial“.
  • Entscheiden Sie mit Hilfe dieser Analyse, ob sich das Projekt für Ihr Unternehmen rechnet.
  • Sie erhalten von uns ein Dienstleistungsangebot für die Ausarbeitung Ihrer individuellen LED-Lösung.

Schritt 2

  • Wir führen die Feinplanung durch und scannen den Beschaffungsmarkt – herstellerneutral und unabhängig.
  • Sie erhalten von uns eine Ergebnispräsentation inklusive Konzepterläuterung und Wirtschaftlichkeitsberechnung. Diese können Sie als Entscheidungsvorlage nutzen.

Schritt 3

  • Sie haben die Wahl: Soll die neue Lichtanlage über ein Contracting-Modell finanziert oder gekauft werden? Der Vorteil von Contracting: Sie binden keine Eigenmittel und erhöhen durch die Energiekosteneinsparung sogar die liquiden Mittel Ihres Unternehmens – schon ab dem ersten Tag.
  • Wir installieren die neue LED-Anlage. Die Instandsetzung ist über die Contracting-Laufzeit abgedeckt.

Kosten

Die Beleuchtungsexperten unserer Tochtergesellschaft luminatis haben dabei aktuell verschiedene Dienstleistungspakete für Unternehmen zusammengestellt. Diese basieren auf dem oben skizzierten 3-Schritte-Modell. Die Kosten für die Beratungsleistung liegen dabei je nach Projektumfang zwischen 3.000 und 7.000€ und wird bei Beauftragung angerechnet bzw. vergütet.

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf und starten Sie energiegeladen in die Zeit nach der Coronakrise.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Fazit

Gerade in schwierigen Zeiten gilt es, die laufenden Betriebskosten so niedrig wie möglich zu halten. Eine Umrüstung auf LED leistet hierbei einen wichtigen Beitrag. Denn eine moderne Beleuchtungsanlage kann die Stromkosten um mehr als 50 Prozent verringern. Entscheiden Sie sich dabei für ein LED-Contracting, profitieren Sie ab dem ersten Tag vom Einsparerfolg – und schonen dabei die liquiden Mittel Ihres Unternehmens. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie Ihr Unternehmen in eine gute Ausgangsposition für die Zukunft – damit Sie nach der Krise mit Energie durchstarten können.

Themen: LED

Mark Oestreich

Autor: Mark Oestreich

Mark Oestreich ist seit 1997 im Vertrieb von Beleuchtungslösungen tätig. Bereits seit dem Jahr 2006 lag sein Schwerpunkt dabei auf der LED-Technologie, in der er ein ausgewiesener Experte ist. Seit 2012 ist er der Geschäftsführer der luminatis Deutschland GmbH. Neben der fachmännischen Planung kümmert sich das Unternehmen als Generalunternehmer sowohl um die optimale herstellerunabhängige Produktauswahl als auch um die sachgerechte Installation und Wartung von Lichtanlagen.

* Pflichtfelder
Mark Oestreich
Geschäftsführer, lunminatis Deutschland GmbH
 
T +49 621 290-3656
Mark_Oestreich_300x380px_170524

 

Kontakt aufnehmen!

LED FAQ

MVV LED-Contracting